Blog

Kategorie:
Datensicherheit

Im Rahmen der Hebammenbetreuung kommen zahlreiche Daten, Fakten und Termine zusammen. Da ist es für die Hebamme nicht leicht den Überblick zu behalten, da in der Regel zahlreiche Frauen parallel betreut werden. Ohne eine gewissenhafte Dokumentation wird dies zur unlösbaren Aufgabe.

Kategorie:
Abrechnung für Hebammen-Teams

Als freiberufliche Hebamme muss nicht nur als zentrale Anlaufstelle für Fragen und Beschwerden in der Schwangerschaft und Nachsorge sowie als Geburtshelferin agiert werden, auch der Job als Geschäftsfrau ist gefragt. Denn zu den umfangreichen Tätigkeiten einer Hebamme zählt auch eine geordnete Buchführung der Einnahmen sowie eine ordentliche Betriebskostenabrechnung.

Kategorie:
Abrechnung für Hebammen-Teams

Wir von der AZH – Abrechnungszentrale für Hebammen GmbH bieten unseren Hebammenteams die Einführung oder Unterstützung eines bestehenden Pool-Systems an. Ein individuelles Punktesystem sorgt für eine faire Aufteilung der vom Team oder den einzelnen Teammitgliedern abgerechneten Leistungen.

Kategorie:
Abrechnung für Hebammen

Im Heilmittelkatalog werden die Heilmittelrichtlinien für die Maßnahmen vorgegeben, mit denen eine Erkrankung in der Regel therapiert werden kann. Ebenso deren Anzahl. Neben dieser Gesamtverordnungsmenge werden auch die Menge pro Rezept und damit die Anzahl der Rezepte geregelt.

Kategorie:
Informationen für Hebammen

Die Hebammenausbildung umfasst in Deutschland 3 Jahre und wird in Hebammenschulen durchgeführt. Mit einer vorherigen Ausbildung zur Kinderkranken- oder Krankenschwester kann diese Zeit auf 2 Jahre verkürzt werden. Während der Ausbildung erhalten die angehenden Hebammen ein Ausbildungsentgelt, welches nach Ausbildungsjahr gestaffelt ist.

Seiten