• AZH-Abrechnungszentrale für Hebammen

Ein treuer Begleiter: Das Stillkissen

Schon zur Beginn der Schwangerschaft lohnt oft die Anschaffung eines Stillkissens. Mithilfe dieses nützlichen Hilfsmittels können die ersten Beschwerden, wie Rücken- oder Beckenschmerzen gemildert werden. Wenn der Bauch wächst, wird es immer schwieriger die richtige Schlafposition zu finden, gerade wenn die werdende Mutter zuvor Rücken- oder Bauchschläfer war und nun meist nur noch auf der Seite liegend schlafen kann. Mithilfe eines Stillkissens kann die über den Tag stark beanspruchte Wirbelsäule entlastet werden. Auch tagsüber ist der Einsatz des Stillkissens als Lagerungskissen zu empfehlen.

Diese Vorteile bietet das Stillkissen

In erster Linie dienen Stillkissen der Prävention. Wenn die stillende Mutter das Kind falsch anlegt, kommt es häufig zu Verspannungen der Schulter- und Nackenmuskulatur oder auch zu wunden Brustwarzen. Hier bieten Stillkissen eine optimale Rückenunterstützung und zugleich einen sicheren Halt für das Neugeborene. Durch die flexiblen Einsatzmöglichkeiten lässt es sich für unterschiedliche Stillpositionen nutzen. Am häufigsten wird es hufeisenförmig um die rechte und linke Körperseite der Mutter herumgelegt, so dass das Baby entweder in der Wiege-Haltung (Bauch-an-Bauch) oder der Football-Haltung (unter dem Arm) gestillt werden kann.

Nutzen Schwangere das Stillkissen zum Schlafen erfüllen die EPS-Perlen, mit denen die Kissen zumeist gefüllt sind, auf perfekte Weise ihren Zweck. Denn im Gegensatz zu einer Polyester-Sticks-Füllung, welche Seitenschläferkissen in der Regel besitzen, sind diese flexibel formbar. Dieses wird durch die Teil-Füllung noch zusätzlich unterstützt.

Auf diese Punkte sollten Sie beim Kauf eines Stillkissens achten

Beim Kauf sollte auf eine gute Verarbeitungsqualität geachtet werden und darauf, dass das Stillkissen über einen abnehmbaren und waschbaren Bezug verfügt. Im besten Fall ist sogar das Innenleben waschbar. Bei den Füllungen gibt es sowohl organische als auch synthetische Varianten, wobei EPS-Perlen oder Polyester-Füllungen nicht nur langlebiger und pflegeleichter als Naturprodukte sind, sondern auch eine bessere Anpassungsfähigkeit besitzen.

Wie das Stillkissen für die werdenden Mütter, so ist auch die AZH ein treuer Begleiter für die Hebammen bei der Abrechnung. Und auch unser Leistungspaket ist prall gefüllt, schauen Sie doch mal welches Produkt zu Ihnen passt …